Unser Musikprojekt 

 

Ergänzend zum herkömmlichen Musikunterricht bieten wir als Grundschule in Kooperation mit der Musikschule Hannover seit 1999 eine Ausbildung an der Mundharmonika und am Orffschen Lehrwerk an. Dieser musikergänzende Unterricht wird von Klasse 1 - 4 jahrgangsübergreifend angeboten. Herr Ristau arbeit mit dem 3. und 4. jahrgang und Frau Scheck mit den 2. Klassen.

 
Die Kinder erhalten zweimal wöchentlich eine Stunde Unterricht an der Mundharmonika und am Orffschen Instrumentarium. Ebenso gehören Singen, Tanzen und sich zu Rhythmen und Takten bewegen zu den Unterrichtsinhalten. 
 
Der Unterricht ist eingebunden in den laufenden Stundenplan und findet im Musikraum der Schule statt. Im Hinblick auf das Schulleben wird durch dieses Projekt eine hohe integrative Wirkung erzielt. 
 
 
Öffentliche Auftritte (Weltkindertag, Auftritte in anderen Schulen u.a.) sowie der jährliche Wochenend-Workshop sind weitere Aktivitäten, die sich hieraus entwickelt haben. 
 
alt
 
Im Sommer 2003 entstand aus dieser Arbeit eine umfangreiche Musik-CD, u.a. mit dem eigens für unsere Schule komponierten "Max und Moritz - Lied". 
 
Inzwischen nehmen über 60 Kinder an diesem Projekt teil. 
 
Das Musikprojekt findet im Schuljahr 2015/2016 zu diesen Zeiten statt:
2. Klassen: Montag, 6. Stunde
3. Klassen: Dienstag, 7. Stunde und Mittwoch, 6. Stunde
4. Klassen: Dienstag, 6. Stunde und Mittwoch, 7. Stunde