Projekt “Schulfrühstück“

 

Vor dem Hintergrund unserer Feststellung, dass leider einige Kinder unsere Schule besuchen, ohne morgens gefrühstückt zu haben, hat sich ein für uns sehr bedeutsames Projekt entwickelt.

Gemeinsam mit der gemeinnützigen Gesellschaft "Hilfe für unsere Kinder" konnten wir im Jahre 2001 ein Konzept entwickeln, um den betroffenen Kindern unsere Hilfe anzubieten.

Seitdem versorgt uns diese Gesellschaft jede Woche einmal mit einer großzügigen Lieferung an benötigten Lebensmitteln, um in Form eines täglich angebotenen Schulfrühstücks eine ausgewogene und gesunde Ernährung der bedürftigen Kinder sicherzustellen. Frau Kornelia Rust-Bulmahn hat die Gesellschaft vor vielen Jahren ins Leben gerufen und ist in vielen Bereichen sehr engagiert für die Kinder unserer Stadt. Viele interessante Informationen erhalten Sie beim Klick auf http://www.hilfe-fuer-unsere-kinder.de.

Wir bekommen Milch, Margarine, Brot, Aufschnitt, Käse und jeden Dienstag gibt es sogar frische Brötchen. Zusätzlich erhalten wir regelmäßig Müsli, Cornflakes, Obst und Gemüse. Neben der Grundversorgung der Kinder stellt gerade dieses Angebot einen wichtigen Beitrag zur Ernährungserziehung dar, denn Kinder aus sozial benachteiligten Familien erfahren zu diesem Thema manchmal leider wenig häusliche Unterstützung.

All diese Lebensmittel werden von der Organisation, deren Arbeit sich ausschließlich aus Spendengeldern finanziert, frisch eingekauft. Auf diesem Wege werden täglich bis zu 100 Kinder mit einem reichhaltigen Frühstück versorgt, das besonders dazu beiträgt, dass die Kinder sich (ohne Hungergefühl) besser auf den Unterricht konzentrieren können.

 

alt

 

Wer hilft vor Ort?

Seit 2002 liegt die Ausrichtung des Frühstücks vor Ort fest in der Hand unserer “Frühstücksmütter“, ohne deren Hilfe dieses schöne Projekt nicht umgesetzt werden könnte!

Zur Zeit wirken dreizehn Eltern und Großeltern jeweils einmal wöchentlich morgens in unserer Schulküche, um die reichhaltige Essensausgabe in der 1. großen Pause zu organisieren.

Im Pausenbereich steht dann für alle Schülerinnen und Schüler ein Buffet bereit, das aus geschmierten Broten, Obst, Müsli, Rohkost und anderen Leckereien besteht. 

Auch der Förderverein unserer Schule unterstützt dieses Projekt tatkräftig durch die Finanzierung der benötigten Arbeits- und Verbrauchsmittel und hat sogar die Anschaffung eines Kühlschranks bewirkt.