Wilhelm-Busch-Schule Hannover

Lehrer lernen auch

 

Fortbildungen

 

Natürlich lernen bei uns nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Lehrer. Auch wir stellen uns gern neuen Herausforderungen und versuchen sie gemeinsam bei schulinternen Fortbildungen zu bewältigen und umzusetzen. Wir haben uns unter anderem intensiv mit der Einführung eines festen Methodenrepertoires in unserer Schule beschäftigt. Die Gewährleistung einer methodischen Vielfalt ist ein weiterer wichtiger Schritt zum selbstständigen und kooperativen Lernen der Kinder an unserer Schule.

alt

Die Basis hierfür wurde in externen Methodenfortbildungen gelegt, die von vielen Kollegen absolviert wurden, denn unser Kollegium bildet sich auch außerhalb der Schule rege fort. Regelmäßig werden Kurse in allen Fachbereichen besucht. Unsere Schule nimmt ebenfalls am Erasmus+ Programm teil.

Eine Auswahl unserer absolvierten Fortbildungen:

1. Hilfe: Jährlich

Kollegiale Fortbildungszirkel:

Sicherheit und Brandschutz (Sicherheitsbegehungen mit der Polizei, Erarbeitung eines Amokschutzkonzepts in Abstimmung mit der Polizei, Sicherheitstraining für Lehrkräfte, Löschübungen, Erarbeitung eines neuen Brandschutzkonzepts)

Trauer- und Krisenbewältigung (Aufstellung eines Krisenteams, Ausbildung einer Beratungslehrerin, Integration von SiS mit Einzel- und Gruppenmediationen, Ausbildung zur Schulseelsorgerin, Fortbildungen bei "Löwenzahn" - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche

Gesundheitsschutz (Mitarbeiterbefragungen zum Thema Lehrergesundheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, Supervision, Fortbildungen zur Stressbewältigung)

Geplant im Sommer 2020: 1. Hilfe und Schulrecht

Fortbildungsauswahl einzelner Kollegen mit Multiplikation im kollegialen Rahmen

Deutsch: variables Lesen, Karibu 1,

Kultur/Musik: Vorbereitungsworkshops zur Oper "Hänsel und Gretel", Kultur-Schule "Lesen", Fortbildungen im FB Musik

Sport: Zertifizierung zum Rettungsschwimmer (und jährliche Aktualisierung), Tanzen in der GS, Tanz-Workshops, Trampolin-Schein, Sprot fachfremd unterrichten, Yoga für Kinder, Klettern, Gerätelandschaften, Minitrampolin

Werken/Textil: Maschinenschein Werken, Textil fachfremd unterrichten

Sachunterricht: Bionik, digitale Medien in der GS, Niedersächsischer Schulgartentag, Bienenfortbildungen, Tablet im inklusiven Setting

Englisch: Lernstandsfeststellungen, story-telling

Religion: Schulseelsorge; Juden, Christen und Muslime glauben alle an den gleichen Gott

Und sonst: Methodentraining, wiederholte Fachtagungen zur "Qualitätsoffensive Ganztag", Krisenmanagement: Wenn der Notfall in die Schule kommt, Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte, Schuleingangsuntersuchung bei Schulärzten, Kindeswohlgefährdung, Personalratsfortbildungen, Konflikten begegnen, Kinder mit psychischer Traumatisierung im Schulalltag, verhaltensauffällige Kinder, Inklusion, Stundenplanung, Vertretungsplanung, Schulleitertagungen, Verbandsarbeit

 

Kontakt

Wilhelm-Busch-Schule
Munzeler Str. 23
30459 Hannover
Tel.: 0511/168-49650

Wilhelm-Busch-Schule Hannover
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.